Veranstaltungen und Termine 2021

Veranstaltungen, Vorträge, Exkursionen und Aktionen - Die nächsten Termine:

Jeden zweiten Mittwoch im Monat Ist NABU-Treff (außer Dezember)!

Nächster Termin:  findet zur Zeit nicht statt.

Treffpunkt: Vereinshaus Karben (NABU Karben / Foto Club Karben), Christinenstr. 17.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus, als Vorsorgemaßnahme und um der Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken sind alle NABU Veranstaltungen (Exkursionen, Vorträge, Pflegeeinsätze, etc.) abgesagt.

Sollte sich die Situation ändern und Veranstaltungen wieder möglich sein, werden wir Sie an dieser Stelle über Änderungen informieren.

Dennoch war der NABU Karben nicht untätig und hat ein Programm ausgearbeitet. Dies haben wir für 2021 vorgesehen:


Prof. Dr. Roland Prinzinger (Vortrag): Vögel und Klima - wie die Erderwärmung unsere Tierwelt verändert
Bei weltweit allen Klimainstituten ist es unbestritten, dass sich die Erdtemperatur erhöht. Es wird dargestellt, worauf das beruht und wie sich durch diesen Effekt die Natur verändert. Das betrifft angefangen von der unbelebten Natur (z.B. Eisberge, Meereshöhe, Wetter) alle Lebewesen unseres Planeten mit zum Teil katastrophalen Folgen, die immer noch total unterschätzt werden.

Diese Veranstaltung müssen wir leider absagen


Ralf Eichelmann, Fachdienst Landwirtschaft beim Wetteraukreis (Vortrag): Landwirtschaft und Artenschutz, wie kann ein gemeinsamer Weg aussehen?
Die landwirtschliche Nutzung hat in der Wetterau eine lange Tradition. Mit der Bevölkerungszunahme stieg auch der Bedarf an Nahrungsmitteln. Durch die Intensivierung der Produktionsmethoden verloren viele Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum. Sinkende Lebensmittelpreise bei steigenden Produktionskosten bringen die Landwirtschaft in Bedrängnis. Wie kann trotzdem eine große Artenvielfalt erhalten werden?

Diese Veranstaltung müssen wir leider absagen


Samstag, 27. Februar 2021  - 10:00 Uhr, Treffpunkt: Ortsausgang Rendel Richtung Klein-Karben, Wertstofftonnen, Klein-Karbener Straße

Müllsammelaktion in der Gemarkung Karben
Gemeinsam mit NABU, BUND, Vereinen, Schulen und Stadt Karben


Montag, 22. März 2021  - 19:00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof Klein Karben, Ende Büdesheimer Straße

Helmut Anhäuser (Exkursion): Verhören des Balzliedes des Steinkauzes
Vorstellung des Steinkauzes und seiner Lebensweise vor Ort. Normales Schuhwerk ist ausreichend, es wird nur eine kurze Strecke gelaufen.


Freitag, 30. April 2021  - 16:00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof Klein Karben, Ende Büdesheimer Straße

Wolfhart Goethe(Exkursion): Ameisenexkursion mit dem Fahrrad
Besichtigung von mehreren Hügeln der roten Waldameise, Lebensweise und Nahrung, Staatenbildung, Bedeutung für den Wald etc.


Samstag, 8. Mai 2021 - 7:00 Uhr, Treffpunkt: am Ende der Ellernstraße in Klein-Karben bei den Glascontainern
Prof. Dr. Roland Prinzinger(Exkursion): Vogelkundliche Exkursion zum Altarm der Nidda
Zu sehen und zu hören ist eine überraschend hohe Zahl von verschiedenen Wiesen- und Gartenvögeln, daneben gibt es Insekten, Amphibien und andere Tiere zu beobachten. Ein Fernglas wird das Beobachten erleichtern.


Mai/Juni 2021 - Pro Fahrt (zwei) maximal 10 - 12 Personen.  Anmeldung erforderlich.
Mit Landwirt Gangel und dem Traktorwagen durch´s Feld (ca. 1 h) zum Vortrag vom 4. Februar 2020 (Exkursion)
Der Termin ist abhängig vom Pflanzenaufwuchs und wird in der Presse/auf der Internetseite angekündigt.  
An verschiedenen Beispielen direkt vor Ort im Feld werden Maßnahmen zur naturnahen Bewirtschaftung / Stilllegung von Anbauflächen vorgestellt.


Sonntag, 20. Juni 2021 - 14.00 Uhr, Treffpunkt: Rapps Naturgarten, Brunnenstraße 2, Selzerbrunnenhof, Karben
Gerhard Bauer(Exkursion): Libellen in ihrem Lebensraum
Wir besuchen den Teich im Rapps Naturgarten und können dort verschiedene Libellenarten in ihrem Lebensraum beobachten. Ein Fernglas, das auch für den Nahbereich genutzt werden kann, wird das Beobachten erleichtern.
Die Exkursion findet nur bei gutem Wetter statt.


Samstag, 10. Juli 2021 - 9:00 Uhr, Treffpunkt: auf dem Parkplatz zum Sportplatz von Burg-Gräfenrode (Dauer: ca. 2,5 Stunden)
Prof. Dr. Prinz-Grimm(Exkursion): Geologische Wanderung rund um Burg-Gräfenrode
Der Rundwanderweg führt über die Kaicher Höhe, zu dem Klotzweidbrunnen, zum Einsiedel, an Schotterfluren der Ur-Nidda vorbei wieder zum Ausgangspunkt zurück. Unterwegs finden sich fossilreiche Lesesteine, die ein Alter von rund 20 Millionen Jahren haben. Kleinräumige Anordnungen von Quellen und Brunnen sind auf tiefreichende Verwerfungen in diesem Gebiet zurückzuführen.


Donnerstag, 26. August 2021 - 20:00 Uhr, Treffpunkt: Schreinerei Maier, Untergasse 32, Karben-Okarben
Frank Uwe Pfuhl(Exkursion): Auf den Spuren der Fledermäuse   
Das Leben der Fledermäuse, ihre Quartiere und ihr Schutz, Beobachtungen mit Bat-Detektor an der Nidda-Brücke, Okarben


September/Oktober 2021
Pilzwanderung (Exkursion)
Biologie und Vorkommen von Pilzen, Pilzbestimmung, essbare, nicht essbare Arten, Pilzgifte. Keine Pilzsammlung.
Der Termin wird in der Presse/auf der Internetseite angekündigt.


Freitag, 29. Oktober 2021 - 19 Uhr, Treffpunkt: Clubraum 1, Bürgerzentrum Karben
Dr. Hans Hansen (Vortrag): "Die Biologische Evolution" - von der Urzelle bis zur Entwicklung des Menschen
Im Oktober 2019 wurde die Entstehung des Lebens auf der Erde vorgetragen. In diesem Vortrag wird die "Biologische Evolution" von der Urzelle bis zum Menschen behandelt. Dieser Prozess dauert bis heute etwa 3,5 Milliarden Jahre. (Gemeinsame Veranstaltung mit dem Karbener Geschichtsverein)


Dienstag, 23. November 2021 - 19:30, Treffpunkt: Clubraum 1, Bürgerzentrum Karben
Rudi Nein, ehrenamtlicher Umweltschutzbeauftragter der Stadt Bad Nauheim (Vortrag): Der Naturgarten
Dargestellt wird anhand zahlreicher Beispiele wie Gärten im Gegensatz zu Schottergärten naturnah gestaltet werden können. Es werden die Kriterien, die einen naturnahen Garten ausmachen, in Bild und Ton benannt und auf die Umsetzung eingegangen. So erhält man spannende Kleinbiotope, die gleichzeitig Erlebnis- und Erholungsräume für die ganze Familie sind.